Zum Inhalt springen

Sozialamt

Friedrich-Ebert-Straße 5
D-76829 Landau (Pfalz)
Internetseite zu Sozialamt
E-Mail: stadtverwaltung@landau.de
Telefon: 06341 / 130



Mo-Mi: 08:30-12:00 Uhr
Do: 14:00-18:00 Uhr
Terminvereinbarung möglich


Zu den Bereichen des Sozialamtes zählen:
Asyl, sozialpädagogische Betreuung, besondere Hilfen, Eingliederungshilfe, Hilfe zur Pflege, Wohngeld, BAföG, Grundsicherung, Bildungs- und Teilhabepaket, Beauftragter für Belange von Menschen mit Behinderung, Betreuungsbehörde, Integrationsbeauftragte, Seniorenbeauftragte, Sozialdienst


Das Sozialamt ist in der Friedrich-Ebert-Straße 5. Das Haus befindet sich an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße Marienring.


Kurzbeschreibung wichtiger Einzelwerte

Gehweg, geringste Breite: 275 cm

Anzahl: 1

Eingangstür, lichte Breite: 110 cm

Aufzug, lichte Türbreite: 90 cm

Engste Stelle im Flur, Breite: 113 cm

Lichte Türbreite: 93 cm

Toilettensitz, Höhe: 48 cm

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Zugang zum Behindertenparkplatz/Aufzug

 

Schwellen, Stufen, Treppe

Verlauf: stufen- und schwellenlos


Geh- oder Zugangsweg

Hofeinfahrt zum Behindertenparkplatz und Aufzug links vom Haupteingang

Weg, Länge: 50 Meter

Weg, geringste Breite: 275 cm

Weg, Regelbreite: 400 cm

Bodenart: Asphalt, rollstuhlgeeignet


Begegnungs- und Wendeflächen für Rollstuhlfahrer

Begegnungsfläche: vorhanden, in Sichtweite

Wendemöglichkeit(en) am Weg: keine Eingabe


Weg - Information für Menschen mit Sehbehinderung

Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Wegverlauf, optisch wahrnehmbar: gut wahrnehmbar


Weg - Information für blinde Menschen

Stufen, Treppen, Aufmerksamkeitsfeld(er): keine Eingabe


Zurück zur Übersicht

Behindertenparkplatz

 

Art und Lage

Behindertenparkplatz beim Aufzug

Anzahl der Behindertenparkplätze: 1

Nutzungsart: Einzelstellplatz für Seiten- und Heckausstieg

Anfahrt: Längsaufstellung zur Fahrbahn

Lage: direkt vor dem Nebeneingang

Lage: Der Behindertenparkplatz befindet sich auf dem Parkplatz des Sozialamtes, welcher sich auf der Rückseite des Gebäudes befindet. Der Parkplatz ist in unmittelbarer Nähe zum Aufzug.

Anfahrtshinweise: gut beschildert und erkennbar

Kennzeichnung des Parkplatzes: nur Bodenmarkierung


Zugang vom und zum Gehweg

Neigungswinkel maximal: 3.5 %


1) Parkfläche insgesamt

Breite gesamt: 200 cm

Tiefe gesamt: 530 cm

Bodenart: Asphalt

Bodenzustand: rollstuhlgeeignet

Weitere Infos: Der Parkplatz ist zur einen Seite hin in Richtung Parkplatz geöffnet und bietet ausreichend Platz zum Aus- und umsteigen. Auf der anderen Seite grenzt der Parkplatz an die Hauswand und ein Aus- oder Umstieg ist nicht möglich. Je nach Anfahrt kann man auf der Fahrer-oder Beifahrerseite aussteigen (siehe Bild).


Parkplatz, Informationen für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung: Tageslicht, hell, blendfrei

Gestaltung Parkplatz zu Gehweg: weniger gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Eingang vor dem Aufzug auf der Gebäuderückseite

 

Eingangstür

Eingang vor dem Aufzug auf der Gebäuderückseite

Bewegungsfläche vor dem Eingang: mehr als 200 cm x 200 cm

Bodenbelag vor dem Eingang: Betonplatten, rollstuhlgeeignet

Türart: automatische Schiebetür

Aufschlagrichtung: seitwärts

Lichte Durchgangsbreite der Außentür: 110 cm


Windfang Zwischenraum

Bewegungsfläche im Windfang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenbelag: Teppich, rollstuhlgeeignet


Windfangtür innen

Die Windfangtür hat die gleichen Bedingungen wie die äußere Eingangstür


Eingangsbereich, Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Eingangsbereich: Tageslicht, hell, blendfrei

Die Beleuchtung im Eingangsbereich ist blendefrei

Optische Merkmale der Türen: Türrahmen zu Wand, kontrastreich gestaltet


Zurück zur Übersicht

Aufzug

   

Standort

Lage: Der Aufzug befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes, direkt am Behindertenparkplatz.

Nutzungseinschränkungen: keine Einschränkungen


Zugang

Eingang zum Aufzug im Windfang

Bewegungsfläche vor dem Zugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenoberfläche: Teppich, rollstuhlgeeignet

Lichte Breite der Tür: 90 cm

Bedienelement außen, Lage: rechts vor der Tür

Bedienelement außen: Taster, Höhe: 85 cm


Innenraum oder Plattform

Innenraum des Aufzugs

Innenraum Breite: 105 cm

Innenraum Tiefe: 150 cm

Bodenzustand: Fliesen, rollstuhlgeeignet

Spiegel: nicht vorhanden

Handlauf rechts und links vorhanden

Handlauf, Höhe: 85 cm


Bedienelement innen

Bedienelement des Aufzugs

Lage innen: rechts an der Wand

Tastenfeld: waagerecht

Tastatur, höchste Höhe: 88 cm


Notruf

Notruf: Notruftaster, Höhe: 88 cm

Empfänger des Notrufs: Hausintern


Information für sehbehinderte Menschen

Kabinenraum, Lichtverhältnisse: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Zugang von außen, Kontrast: Glastür ist kontrastreich gestaltet

Kabinenraum, Boden kontrastierend zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Bedienelement innen: gut wahrnehmbar und blendfrei

Bedienelement innen, Beschriftung: schlichte Schrift, groß, kontrastreich gestaltet


Information für blinde Menschen

Bedienelement innen: rechts an der Wand, Element ist gut ertastbar

Bedienelement, Beschriftung, Art: Profilschrift und Symbole

Bedienelement, Beschriftung, Größe: groß

Notrufauslösung: mit Symbol, ertastbar

Notruf, akustische Bestätigung: erfolgt nach Absenden


Informationen für gehörlose Menschen

Bestätigung bei Tastenbetätigung: optisch vorhanden

Notruf, optische Bestätigung bei Tastenbetätigung vorhanden


Zurück zur Übersicht

Flur im Erdgeschoss zu den Büroräumen

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: Erdgeschoss

Lage: An dieser Stelle wurde der Flur des Erdgeschosses exemplarisch erhoben.

Der Flur im 2. OG des Sozialamtes ist identisch nach dem Aufzug bis zu den Büroräumen.

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Flur

Flur im Erdgeschoss hinter dem Aufzug

Hauptflur, Regelbreite: 170 cm

Mindestbreite an engster Stelle: 113 cm

Bodenbelag: PVC

Bodenbeschaffenheit: rollstuhlgeeignet


Flur, Schwellen oder Stufen im Verlauf

stufen- und schwellenlos


Information für sehbehinderte Menschen

Beleuchtung im Flur: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Behindertentoilette im Erdgeschoss

 

Lage und Zugang

Zugangshemmnisse: während der Öffnungszeiten frei zugänglich

Lage: Die Behindertentoilette befindet sich im Erdgeschoss unmittelbar am Aufzug.

Zugang ab Gebäudeeingang: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

Hinweise: es ist nur ein Symbol an der Toilettentür


Tür, Eingangsbereich

Tür der Behindertentoilette

Bewegungsfläche davor, Breite: 147 cm, Tiefe: 200 cm

Bodenzustand davor: PVC, rollstuhlgeeignet

Türart: normalgängige, manuelle, einflügelige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach außen

Lichte Durchfahrtsbreite: 93 cm

Griffart außen: Klinke, Höhe: 105 cm

Griffart innen: Klinke, Höhe: 105 cm

Verriegelung innen, Art: durch Drehknopf

Verriegelung innen, Höhe: 97 cm


Innenraum

Raumbreite: 103 cm

Raumtiefe: 140 cm

Bodenoberfläche: Fliesen, rollstuhlgeeignet

Lichtschalter, Höhe: 90 cm


Toilettensitz

Innenraum der Behindertentoilette mit WC auf der linken und Waschbecken auf der rechten Seite

* Bitte beachten: Der Toilettensitz ist aus Sicht

der Nutzung im Sitzen beschrieben!

Toilettensitz: Hängetoilette, Höhe: 48 cm

Bewegungsfläche davor, Breite: 120 cm, Tiefe: 83 cm

Haltegriff links: links kein Haltegriff vorhanden

* Umsetzung rechts!

Bewegungsfläche rechts, Breite: 140 cm, Tiefe: 103 cm

Haltegriff rechts: rechts kein Haltegriff vorhanden

Toilettenpapier, Lage: links an der Wand

Toilettenpapier, Höhe: 65 cm

Spülung: Drückerplatte

Spülung, Lage: hinter dem Toilettensitz

Spülung, Höhe: 100 cm

Hygienebeutel, Lage: links an der Rückwand

Höhe der Hygienebeutel: 106 cm


Waschtisch

Bewegungsfläche davor: Breite: 140 cm, Tiefe: 103 cm

Waschtisch, Höhe: 83 cm

Waschtisch, Breite: 43 cm

Waschtisch, Tiefe: 27 cm

Unterfahrbarkeit: Der Waschtisch ist bedingt unterfahrbar

Unterfahrbarkeit, Höhe: 65 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 50 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 25 cm

Armatur: Dreharmatur zweifach

Seife, Lage: links an der Wand

Seife, Höhe: 100 cm

Handtuch oder Trockner, Lage: Handtuch, rechts an der Wand

Handtuch oder Trockner, Höhe: 100 cm

Spiegel, Art: der Spiegel ist nicht kippbar

Spiegel, Höhe Unterkante: 141 cm

Spiegel, Höhe Oberkante: 102 cm


Notruf

Notruf, Auslösung: durch einen Taster

Notruf, Höhe ab Boden: 82 cm

Ziel des Notrufs: Hausintern


Information für sehbehinderte Menschen

Türgestaltung: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Türschild: sehend gut wahrnehmbar

Beleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: weniger gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: weniger gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Notruf: akustische Bestätigung bei Auslösung


Zurück zur Übersicht

Flur mit Wartebereich im Altbau

 

Lage im Objekt

großzügiger Wartebereich im Erdgeschoss mit zwei Sitzbänken

Lage: Erdgeschoss

Lage: Der Wartebereich vor den Büros befindet sich nach dem Aufzug auf der linken Seite, im Altbau des Gebäudes.

Der Erdgeschossbereich wird an dieser Stelle exemplarisch aufgeführt auch für das 2. Obergeschoss, das baugleich ist.


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: PVC, rollstuhlgeeignet

Tür, Art: Durchgang Durchgang

Tür, Durchgang, lichte Breite: 113 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 200 cm × 200 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Hauptflure, Regelbreite: 400 cm

Flure, Mindestbreite: 150 cm

Bodenbelag innen: Fliesen, rollstuhlgeeignet


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Bänke

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 8


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: ausreichend Stellfläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Raumbeleuchtung: nur Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Zurück zur Übersicht

Büroraum im Altbau

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: Der Büroraum dient exemplarisch für die Büros im Altbau, sowohl im Erdgeschoss als auch im 2. Obergeschoss.

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

großzügiger Büroraum im Altbau mit Schreibtisch der Mitarbeiter vor Kopf

Bewegungsfläche vor der Tür, Breite: 145 cm, Tiefe: 200 cm

Bodenoberfläche vor der Tür: Fliesen, rollstuhlgeeignet

Türart: leichtgängige, manuelle zweiflügelige Drehflügeltür

(Wertangabe für eine Flügelbreite)

Aufschlagsrichtung: nach innen

Türbreite: 145 cm

Bewegungsfläche nach der Tür: mehr als 200 cm × 200 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 350 cm

Flure, Engstellen Mindestbreite: 250 cm

Bodenoberfläche: PVC, rollstuhlgeeignet


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen

ausreichend Stellfläche vorhanden


Beratungstisch

runder Tisch mit Stühlen für Beratungen

Der Tisch ist unterfahrbar

runder Tisch

Tisch Arbeitsfläche, Höhe: 72 cm

Tisch Arbeitsfläche, Breite: 100 cm

Unterfahrbarkeit, Höhe: 72 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 100 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 44 cm


Eingang, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Optische Merkmale der Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Lesbarkeit des Türschildes: gut lesbar

Beleuchtung im Raum: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Eingang, Information für blinde Menschen

Tastbarkeit des Türschildes: taktil nicht wahrnehmbar

Möbel im Raum, taktile Erfassung: gut taktil erfassbar


Zurück zur Übersicht

Flur mit Wartebereich im Anbau

 

Lage im Objekt

Zugang vom Aufzug aus

Lage: 1. Obergeschoss

Lage: Der Flur des Anbaus mit diversen Büroräumen befindet sich nach Verlassen des Aufzuges auf der rechten Seite.


Zugängigkeit, Stufen, Schwellen bis zum Raum

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung

stufen- und schwellenlos


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Flur mit abgehenden Büroräumen und festinstallierten, klappbaren Sitzgelegenheiten

Bewegungsfläche vor Raumzugang: mehr als 150 cm × 150 cm

Bodenzustand vor Zugang: Rillenplatten aus Metall, rollstuhlgeeignet

Tür, Art: automatische einflügelige Drehflügeltür

Tür, Aufschlagsrichtung: nach innen

Tür, Durchgang, lichte Breite: 99 cm

Tür, Griffart außen: Automatikknopf

Tür, Griff Höhe außen: 90 cm

Bewegungsfläche innen, nach der Tür: mehr als 150 cm × 150 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Hauptflure, Regelbreite: 134 cm

Flure, Mindestbreite: 95 cm

Bodenbelag innen: PVC, rollstuhlgeeignet


Sitzgelegenheit

Sitzmöglichkeit, Art: Stühle

Sitzmöglichkeit, Anzahl: 12

Bei de Sitzgelegenheiten handelt es sich wie auf dem Bild zu sehen, um klappbare Stühle an der Wand.


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator und Kinderwagen

Status: ausreichend Stellfläche vorhanden


Information für sehbehinderte Menschen

Eingang, Tür: Tür ist kontrastreich gestaltet

Raumbeleuchtung: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Information für blinde Menschen

Element ist gut ertastbar


Zurück zur Übersicht

Büroraum im Anbau

 

Lage und Zugang im Objekt

Lage: Das Büro des Beauftragten für Menschen mit Behinderung dient exemplarisch für die Büros des Anbau.

Zugänglichkeit: über einen Aufzug, siehe separate Beschreibung


Tür, Eingangs- und Zugangsbereich

Büroraum im Anbau mit Schreibtisch des Mitarbeiters vor Kopf

Bewegungsfläche vor der Tür, Breite: 200 cm, Tiefe: 126 cm

Bodenoberfläche vor der Tür: PVC, rollstuhlgeeignet

Türart: leichtgängige, manuelle einflügelige Drehflügeltür

Aufschlagsrichtung: nach innen

Türbreite: 80 cm

Bewegungsfläche nach der Tür, Breite: 200 cm, Tiefe 130 cm


Im Raum, Flure und Bewegungsflächen

Nebenflure, Regelbreite: 200 cm

Bodenoberfläche: PVC, rollstuhlgeeignet


Stellplatz für Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen

ausreichend Stellfläche vorhanden


Beratungstisch

Der Tisch ist bedingt unterfahrbar

Tisch vorhanden

Tisch Arbeitsfläche, Höhe: 66 cm

Tisch Arbeitsfläche, Breite: 85 cm

Unterfahrbarkeit, Höhe: 60 cm

Unterfahrbarkeit, Breite: 85 cm

Unterfahrbarkeit, Tiefe: 70 cm


Eingang, Information für Menschen mit Sehbehinderung

Optische Merkmale der Tür: Tür ist wenig kontrastreich gestaltet

Lesbarkeit des Türschildes: gut lesbar

Beleuchtung im Raum: Tageslicht und Beleuchtung, hell, blendfrei

Kontrast Boden zu Wänden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Boden: gut kontrastierend

Kontrast Möbel zu Wänden: gut kontrastierend


Eingang, Information für blinde Menschen

Tastbarkeit des Türschildes: taktil nicht wahrnehmbar

Möbel im Raum, taktile Erfassung: gut taktil erfassbar


Zurück zur Übersicht
Zurück zur Objektliste    Mitteilung an Herausgeber